Über uns

Dieser Blog wurde ins Leben gerufen, um bisher unveröffentlichte Informationen zu Esoterik und Anthroposophie zu verbreiten. Die Wahrheit wird so oft unterdrückt und zensiert. Wir haben uns Kontakte eröffnet, die den Mut haben, ihr Leben zu riskieren. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir um unsere Informanten und auch uns zu schützen, anonym bleiben müssen

Veröffentlicht on Juli 1, 2009 at 10:52 am  Comments (10)  

The URI to TrackBack this entry is: https://esoreikundanthroposophie.wordpress.com/about/trackback/

RSS feed for comments on this post.

10 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hallo ihr Lieben,
    ich verstehe euch zwar sehr gut, eure Quellen zu schützen, aber ich finde auch, dass es ihr ein wenig mehr Information über euch geben könntet. Wenn nun andere mit euch ernsthaft austauschen möchten, wie sollen sie wissen, mit wem sie es zu tun haben?
    Ich gehöre zu diesen Leuten.
    Euch viel Licht
    Robert

  2. Lieber Robert,

    Es tut mir sehr leid, dass wir deinem Wunsch nicht nachkommen können. Glaube mir, es hat seine Gründe, denn wir haben Feinde, die uns unbedingt mundtod machen möchten. Vollkommen anonym zu schreiben, ist unsere einzige Chance.

    Auch dir viel Licht und Liebe

  3. Hallo Ihrda,

    ich würde an Eurer Stelle auch anonym bleiben. Denn die Anthros haben’s nicht so mit dem Humor. Steiner sah im Humor aber einen wichtigen Schritt zur Vervollkommnung des Lebens, daher Ihr die wahren Anthroposophen seid!

  4. @ Robert

    Ja, Steiner ist echt ne Witzfigur. Kommt hoffentlich auch in meinem Interview mit den Ruhrbaronen rüber. Was sagst du?

    http://www.ruhrbarone.de/waldorfschule-vorsicht-steiner/

    “Waldorfschule: Vorsicht Steiner

    Ruhrbarone: Herr Lichte, Sie haben eine Fortbildung zum Waldorflehrer abgeschlossen aber trotz Job-Angebotes darauf verzichtet, in der wunderbaren Waldorfwelt zu arbeiten – warum?

    Andreas Lichte: Als ich mich entschloss, Kunst- und Werklehrer in der Waldorfschule zu werden, wusste ich noch nicht, dass die wichtigste Qualifikation eines Waldorflehrers darin besteht, Rudolf Steiner (den Gründer der Waldorfschulen und der Anthroposophie) als absolute Autorität zu verehren, z.B. so etwas:

    „Der Mensch steht der Außenwelt gegenüber. Das Geistig-Seelische strebt danach, ihn fortwährend aufzusaugen. Daher blättern wir außen fortwährend ab, schuppen ab. Und wenn der Geist nicht stark genug ist, müssen wir uns Stücke, wie zum Beispiel die Fingernägel, abschneiden, weil der Geist sie, von außen kommend, saugend zerstören will.“

    Ruhrbarone: Was soll das sein? Der Heilige Rudolf, Schutzpatron der Maniküren?

    Lichte: Ich bitte schon um ein wenig mehr Respekt vor der Waldorfpädagogik! Das ist ein Zitat aus Steiners „Allgemeine Menschenkunde als Grundlage der Pädagogik“ [GA 293, S. 93f]. Wie der Titel dieses in jedem Waldorfseminar gelesenen Standardwerkes schon sagt, ist das die Basis der Arbeit des Waldorflehrers …

    (…)”

  5. Wenn ich mir die Diskussionen in den Deutschen Blogs so ansehe fällt mir auf, dass viele Menschen theoretisch über ein Thema diskutieren, von dem sie absolut keine Ahnung haben. Ich habe meinen Sohn von dem staatl. Gymnsium genommen, weil die Lehrer versuchten aus ihm ein Zombie zu kreieren. In der Waldorfschule hat er sich zu einem wunderbaren Menschen entwickelt, der von seinen Freunden geliebt und geachtet wird. Ich würde immer wieder diese Entscheidung treffen. Ich kriege das Kotzen, wenn ich Kommentare jener Besserwisser lese, die sicherlich alle auf staatl. Schulen gehirngewaschen wurden, die alle frei denkenden Menschen in irgend ein Ecke drängen wollen. Sei es rechts, links, braun, schwarz.

    Was ist nur aus Euch Deutsche gworden?

  6. Z:Was ist nur aus Euch Deutsche gworden? ZE

    das frage ich mich auch wenn man den schwachsin hier liest.

    und hier:wenn ich Kommentare jener Besserwisser lese, die sicherlich alle auf staatl. Schulen gehirngewaschen wurden

    soso, gehirngewaschen….kopfschüttel…

    ommmm….

  7. Denkst Du dir den Scheiß den Du da verzapfst eigentich selber aus, oder bist Du nur zu Dumm, eine fundierte Recherche zu betreiben?

  8. Ich hab die Akasha Meditation gemacht, von Ici Wenn, vom August 2009. Das ist wirklich eine grossartige Erfahrung di man dabei machen kann. Kann ich diesbezüglich mit Ici Wenn Kontakt aufnehmen? Um Dinge davon zu besprechen?

  9. Geehrter Beradi,
    Freude mich erfüllt zu sehen dass es Menschen gibt, die tiefe Erkenntnis in die Welt Steiners erlangt haben. Auch und gerade mit diesen meditationen. Sie dürfen mir hier Fragen stellen. Eine Mailadresse habe ich nicht, zu selten ich in dieser Welt bin, zu schlecht die Verbindung nach drüben.

    Ackakackaa,
    Ihr Dr. Wenn

  10. Hallo Erhabener,

    wie aber kann ich dann aus der vierten Dimension mit Dir in Kontakt treten wenn Du in der ersten Dimension keine Mailadresse hast?

    GuruGuru


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: